Nächstes Treffen

Das nächste Mal treffen sich die Bibelclowns am 27. Mai (verschoben!) von 14.30 bis 18.00 Uhr in der Kreuzkirche in Velbert. Thema wird dieses Mal sein »Wenn ein Clown ganz Ohr ist«.

Die Auswahl des Themas ist von einer Anfrage geleitet, die die Leitung der Bethesda-Gemeinde in Wuppertal-Elberfeld an uns als Bibelclowns richtet: »Am 01. Juli feiern wir in unserer Gemeinde das Jahresfest. Das vorläufige Motto des Festtags lautet: ‚In allem ein Klang‘. An diesem Tag werden wir die ‚tausendtönchen‘, den Kinderchor der Gemeinde, und deren Eltern zu Gast haben. Bei der Planung ist uns die Idee gekommen, die Bibelclowns zum Mitmachen durch eine Vorführung anzufragen. Könnt Ihr oder auch nur zwei oder drei von Euch, einen kleinen Beitrag dazu leisten, damit unser Fest noch bunter wird? Zeit dafür wäre nach dem Gottesdienst vor dem Mittagessen, also zwischen 11.30 und 12.15 Uhr. Auch in der Zeit nach dem Essen, ab cirka 13.15 bis spätestens 15 Uhr, kommt in Frage. Um 15 Uhr machen wir den Abschluss mit Eis-Essen.«

Ich habe vorläufig geantwortet, dass ich mir so einen kleinen Auftritt der Bibelclowns gut vorstellen kann. Die endgültige Antwort hängt davon ab, ob sich einige von Euch dafür am Sonntag, dem 1. Juli, zusätzlich zwischen 11.30 und 14.00 Uhr Zeit nehmen können und dort einsetzen wollen. Ab 14.30 Uhr treffen wir uns ohnehin als Bibelclowns. Darüber würde ich gerne an diesem Sonntag, 27. Mai, sprechen – und, wenn ja, natürlich auch darüber, in welchem Rahmen und Umfang wir da etwas zur Buntheit des Festes beitragen können.

Wegen dieses möglichen Einsatzes bitte ich diesmal alle, die vorhaben zu kommen, um eine Anmeldung für unser Clowns-Treffen am 27. Mai.

Hilfreich wäre auch schon bei der Anmeldung der Hinweis, ob und in welchem Zeitraum jemand Zeit und Lust hat, bei dem angefragten kleinen Clownsauftritt am 1. Juli in der Bethesdakirche in Wuppertal-Elberfeld mitzuwirken. Danach haben wir, wie geplant, unser Clownstreffen in Velbert. Die beiden Orte liegen per Auto cirka 20 Minuten von einander entfernt. Ich kann Euch versprechen, dass wir in der Bethesda-Kirche mit einem sehr wohlwollenden Publikum rechnen dürfen.

Marco Alferink

Ort: Kreuzkirche in Velbert, Hardenberger Straße 50

Voranmeldung: Rufnummer 02051-66353, per Mail, auch vom Kontaktformular aus

Neue Interessierte, die spüren möchten, wie sich das Leben mit einer roten Nase anfühlt, sind immer herzlich willkommen.

Die bisherigen Teilnehmenden kommen aus Velbert, Wuppertal, Recklinghausen und Sprockhövel.
Leitung: Pastor Marco Alferink.

Advertisements